Mieten Sie eine

direkt beim Vermieter

"Ferienwohnung Berlin, Ferienhaus Berlin & Zimmer Berlin - Mieten Sie Ihre Unterkunft in Berlin einfach beim Vermieter."
Startseite   Suchen   So geht's   Reiseführer   Meine Buchung   Für Vermieter

Berlin Schöneberg

transparent

Der Bezirk Schöneberg

Der Name des flächenmäßig kleinsten Berliner Bezirkes leitet sich aus dem ehemaligen märkischen Bauerndorf „Sconenberch“ ab.  Schöneberg liegt direkt am Stadtzentrum – genau zwischen dem schicken Wilmersdorf und dem Szenebezirk Kreuzberg. Es scheint allerdings nicht nur geographisch die Mitte zwischen den beiden, sehr kontrastreichen Bezirken zu bilden. Die Bewohner Schönebergs sind sehr multikulturell, tolerant und fröhlich, aber weisen auch einen sehr extravaganten Lebensstil auf. Schöneberger wissen den Zusammenhalt in ihrem Kiez durchaus zu schätzen und lieben ihren Bezirk. In Schöneberg ist man eben nie allein.
[Top]
 

Shopping

Das KaDeWe (Kaufhaus Des Westens) an der Tauentzienstraße ist ein sehr exklusives und zudem eines der größten und imposantesten Kaufhäuser auf dem europäischen Festland. Mit der Tauentzienstraße befindet sich in Schöneberg obendrein auch die höchstfrequentierte Straße Berlins. Ca. 8.000 Passanten durchqueren täglich  die Verlängerung des berühmten Ku'Dammes, in der sich unter anderem auch die großen Filialen „Nike Town“ und Peek&Cloppenburg niederließen.

Bei einem Shoppingausflug vom Nollendorfplatz über die Maaßenstraße, Golzstraße, sowie der Akazienstraße bis hin zur Hauptstraße begegnen einem unzählige, sehr sehenswerte, kleine und unabhängige Läden aus den Bereichen Mode, Haushalt, Culinaire und vielem mehr.

Auf dem bekannten Winterfeldplatz – in der Nähe des Nollendorfplatzes – befindet sich der wahrscheinlich bekannteste Wochenmarkt Berlins. Jedes Wochenende kann man hier über den Winterfeldmarkt schlendern und sich von frischen Lebensmitteln, wie Obst, Gemüse, Fleisch und Brot, über Kleidung und Blumen alles besorgen.

Nichts für ausgesprochene Elektrofans, aber absolut beliebt in der Berliner Musikszene ist das Mr Dead & Mrs Free in der Bülowstraße. Der kleine Laden besteht nun schon seit 1983 und hat den Schwerpunkt seiner Vinylplatten und CD's in den Bereichen Pop, Indie, Country, Alternative, wie auch Blues, Jazz und Soul gelegt.
[Top]
 

Nachtleben

Das Schöneberger Nachtleben charakterisiert sich weniger durch große Clubs, die in Berlin so berühmt sind. Dafür sind eher die angrenzenden Bezirke im Stadtzentrum bekannt und die sind durch die einwandfreie Lage Schönebergs innerhalb weniger Minuten zu erreichen. In Schöneberg dagegegen sorgen eher stilvolle Kneipen und Bars für ein lebendiges, aber auch gediegenes Nachtleben. Vor allem die Locations rund um den Winterfeldplatz sind ein beliebter Magnet für die Berliner Kneipen- und Cafészene.

Am Nollendorfplatz befindet sich das Goya – eine sehr moderne Location und gut zum ausgiebigen Feiern geeignet. Bei dem überaus exklusiven Club stehen jeden Freitag und Samstag sehr unterschiedliche Events auf dem Programm. Man sollte sich allerdings bei einer solchen Eleganz und Qualität darüber im Klaren sein, dass die Preise dort demensprechend und eine Cocktail-Happy-Hour sowie 2For1-Specials nicht üblich sind.

Was befindet sich denn nun eigentlich hinter der „Green Door“ in der Winterfeldstraße? Findet es heraus. Klingeln muss man schon, denn nicht jeder kann hier eintreten. Schicke Kleidung und ein Lächeln sind hier wohl Vorraussetzung. Aber die Cocktails sind hier große Klasse – nicht umsonst gehört die stets gut besuchte Bar zu den besten der Stadt.

Rund um die Fuggerstraße hat sich die Schwulen- und Lesbenszene entwickelt. Mit vielen Bars und Cafés ausgestattet ist sie ein Treffpunkt für Alt und Jung, nicht nur für Homosexuelle. Hier wird die Toleranz Berlins nochmal richtig deutlich.
[Top]
 

Kultur & Unterhaltung

Das Rathaus Schöneberg war nach 1948 Sitz des Abgeordnetenhauses Westberlins und John F. Kennedy befand sich damals genau dort, als er rief: „Ich bin ein Berliner.“. Daher heißt der Platz vor dem Haus heute auch John-F.-Kennedy.Platz. Bis zur Wiedervereinigung Deutschlands wurde in dem Gebäude Westberlin regiert. Heute läuten hier jeden Mittag die Freiheitsglocken.

Ein sehr bekannter Friedhof befindet sich in der Stubenrauchstraße. Dort fand nach ihrem Tode die Beisetzung der großartigen Marlene Dietrich statt – sowie sie 1901 in Schöneberg geboren wurde, fand sie eben dort auch im Jahre 1992 ihre letzte Ruhe.
[Top]
 

Erholung & Sport

Wie gediegen der Bezirk Schöneberg ist, spürt man heute noch, wenn man am Springbrunnen und Säulengang des Viktoria-Luise-Platzes entlangläuft. Nach dem Krieg blieb er so gut wie unversehrt und strahlt zusätzlich durch die in der Gründerzeit entstandenen Prachtbauten und Villen.

Ein sehr schöner Ort zum Entspannen befindet sich in der Bülowstraße. Das orientalische Dampfbad – Sultan Hamam – ist der wohl größte türkische Hamam Deutschlands. Auf sehr authentische und kompetente Art und Weise wird hier die türkische Kosmetik-Kultur praktiziert und bietet durch ganz besondere Wellnessangebote eine Art Kurztrip in die Türkei.

Ein echter Treffpunkt für Inline-Skater – ob Profi-, Anfänger- oder Speedskater – ist der Hans-Baluschek-Park im Süden Schönebergs. Die recht schmale Grünanlage verfügt über einen ca. 1,5km langen, gut und eben asphaltierten Weg, der sich ideal zum Skaten oder auch Radfahren eignet. Außerdem gibt es dort auch einen Spielplatz, Liegewiesen und Holzliegen, Picknickplätze und sogar ein Streetballfeld. Durch eine Brücke bildet die etwa 7ha große Grünanlage quasi den Eingang zum 18ha großen Natur-Park-Südgelände. Früher ein Bahnbetriebsgelände, so ist das Areal heute größtenteils Naturschutzgebiet, in dem viele Pflanzen- und Tierarten gedeien, die im innerstädtischen Raum recht selten anzutreffen sind. Weil das Gebiet größtenteils unter Naturschutz steht, dürfen allerdings die vorgegebenen Wege zumeist nicht verlassen werden, eben auch um z.B. auf dem Boden brütende Vögel nicht zu stören.

Wer Schwimmen gehen möchte, für den ist das Stadtbad Schöneberg in der Hauptstraße eine optimale Lösung. Mit einem 25m langen Schwimmerbecken, einem Nichtschwimmer- und Kleinkinderbecken, großen und kleinen Rutschen, Whirlpool, Solebecken, Saunabereich, Solarien und einem Restaurant bietet es ein unglaublich vielfältiges Wasserangebot.
[Top]
 

Essen & Trinken

Die Vielzahl an Cafés rings um den Winterfeldplatz machen einem eine Entscheidung sicher nicht leicht. Die meisten sind sehr stilvoll und gemütlich und bieten ihren Gästen auch an kälteren Tagen die Möglichkeit, durch Heizstrahler und Decken erwärmt, draußen Platz zu finden. Die kleineren Tischchen und vielen Stühle machen den Kellnern die Arbeit sicher nicht leicht, aber lassen ein sehr gemütliches Ambiente entstehen. Wer noch nicht so recht weiß, worauf er eigentlich Lust hat, der fährt mit der U-Bahn am besten zum Nollendorfplatz und spaziert von dort aus Richtung Süden. Einwandfreie Bars und Restaurants verschiedenster Nationalitäten (Türkei, Indien, China, Frankreich, Italien...) logieren dort dicht an dicht.

Eine recht gemütliche Atmosphäre bietet auch die Zoulou Bar in der Maaßenstraße. Von außen wirkt sie recht unscheinbar, aber der Innenraum ist mit einem sehr „gechillten“ Flair und freundlichem Service durchaus reizvoll. Sie ist am Tag, wie auch nachts geöffnet und daher ein beliebter Anlaufpunkt für allerlei Menschen – Geschäftsleute, Studenten, ältere, sowie jüngere Generationen.

Sehr begehrt und zu jeder Tageszeit gut besucht ist der Imbisstand der Dolce Pizza in der Maaßenstraße. Zeitweise sind dieSchlangen hier unwahrscheinlich lang, aber ein gutes Durchhaltevermögen wird mit einer 2€ günstigen, himmlischen und frisch zubereiteten Pizzaschnitte belohnt.
[Top]
 

Verkehrsanbindung

Der Mieter einer Ferienunterkunft in Schöneberg genießt die Vorteile einer hervorragenden Verkehrsanbindung an die restlichen Gebiete Berlins. Die Ost-West-Verbindung ist durch die U-Bahnlinien der U1, U2 und U7, sowie der Ringbahn S41 und S42 gegeben. Die U-Bahnlinien U4 und die S-Bahnlinien S1, S2 und S25 verbinden den Norden mit dem Süden der Stadt und durchqueren eben auch Schöneberg.
[Top]

Unterkunft suchen

Suche starten!
Unterkunft für Personenanzahl
und freien Zeitraum finden
Umkreissuche nach Adresse,
Bezirk oder interessanten Ort
Kostenrechner, Ergebnisse
eingrenzen und sortieren
Übersichtliche Gestaltung,
merken und vergleichen

So geht′s

Unterkunft suchen
Unterkunft buchen
Rücksprache mit Vermieter
Bezahlung und Schlüsselübergabe

Impressum

AGB

Online - Streitschlichtungsplattform

Kontakt

Wichtige Schlagwörter dieser Seite

Charlottenburg
Friedrichshain
Hellersdorf
Hohenschönhausen
Köpenick
Kreuzberg

Lichtenberg
Marzahn
Mitte
Neukölln
Pankow
Prenzlauer Berg

Reinickendorf
Schöneberg
Spandau
Steglitz
Tempelhof
Tiergarten

Treptow
Wedding
Weißensee
Wilmersdorf
Zehlendorf
Berlin

Unterkunftsvermittlung Berlin49Kraatzer Weg 1216775 Gransee DeutschlandT:+49 (0) 30 - 609 898 488F:+49 (0) 30 - 609 898 489